Auf einen Blick

Das CIEBS wurde 2009 mit Co-Finanzierung der EU-Kommission als Institut an der Knowledge Foundation @ Reutlingen University, der Weiterbildungseinrichtung der Reutlingen University, gegründet und betreibt eigene Büros in Reutlingen und Mumbai. Als Dienstleister im internationalen Bildungsmanagement arbeitet das CIEBS in Deutschland eng mit der ESB Business School der Hochschule Reutlingen und deren Professoren zusammen. In Indien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Australien und Singapur ist unser Hochschulpartner die S.P. Jain.

Die ESB Business School ist Anbieter des traditionsreichsten MBA-Abschlusses in Deutschland. Mit 2.600 Studierenden, 20 internationalen Studienprogrammen auf Bachelor- und Masterniveau sowie rund 100 Professoren und Mitarbeitern ist die ESB Business School eine der größten betriebswirtschaftlichen Fakultäten Deutschlands und die größte Fakultät der Hochschule Reutlingen. Die ESB Business Schools belegt seit Jahren in renommierten Rankings erste Plätze. Sie ist FIBAA-programm- und systemakkreditiert und Mitglied der AACSB International. Das PGCIM-Programm, das ab 2016 in GMP-Programm umbenannt wird, schließt mit dem MBA International Management der Hochschule Reutlingen ab.

Die S.P. Jain ist eine top gerankte Business School im Raum Asien-Pazifik. Sie nimmt Platz 19 im Forbes-Ranking „Best International Business-Schools 2013“ ein. Sie ist AMBA akkreditiert und betreibt eigene Campusse in Dubai, Singapur und Sydney und Mumbai, wo sich das CIEBS-Büro Indien befindet. Als GMBA-Absolvent erhalten Sie das MBA-Zertifikat der S.P. Jain School of Global Management.

© 2017 CIEBS - Centre for Indio-European Business Studies | Reutlingen – Mumbai.
It´s a part of the Knowledge Foundation. All right reserved. Alle Rechte vorbehalten.